zum Inhalt | zur Hauptnavigation | Hilfe

Willkomen auf der Homepage der Stadt Rheinberg


Suchabfrage:


Topnavigation:

Das Logo der Stadt Rheinberg

1. Navigationsebene (Hauptnavigation):



Brotkrümmelchenpfad:

Sie befinden sich hier: Startseite

Inhaltsbereich:

Briefwahlbeantragung im Internet

Sehr geehrte Wählerin, sehr geehrter Wähler!

Die Online-Briefwahlbeantragung ist jetzt nicht mehr möglich.

 

Die Briefwahlunterlagen für die Bundestagswahl können noch bis Freitag, 22.09.2017, im Stadthaus beantragt werden.

Dazu ist das Wahlamt der Stadtverwaltung Rheinberg in dieser Woche wie folgt geöffnet:

 

Montag, 18.09.2017 bis Freitag, 22.09.2017 von 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr

Montag, 18.09.2017 bis Mittwoch, 20.09.2017 von 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Donnerstag, 21.09.2017 von 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr

und

am Freitag, 22.09.2017, zusätzlich von 13.00 Uhr bis 18:00 Uhr.

 

Wer möchte kann zudem direkt im Stadthaus seine Stimme abgeben! Mitzubringen ist ein gültiger Personalausweis sowie Ihre Wahlbenachrichtigung. Wer für eine andere Person die Briefwahlunterlagen abholen möchte, muss eine Vollmacht vorlegen.

Damit die per Brief abgegebenen Stimmen auch ausgezählt werden können, müssen die Briefwahlunterlagen am Wahltag, den 24.09.2017, bis spätestens 18:00 Uhr wieder im Stadthaus der Stadt Rheinberg abgegeben werden.

Das Wahlamt ist zu erreichen unter der Rufnummer: 02843/171-450, Zimmer 10, Kirchplatz 10, im Stadthaus der Stadtverwaltung Rheinberg.


Weitere Informationen:

Ein Briefumschlag der den Newsletter symbolisieren soll

Newsletter

Ansprechpartner

  • Silvia Retz
    Telefon: 02843/171-138
    Telefax: 02843/175-4051

Links