zum Inhalt | zur Hauptnavigation | Hilfe

Willkomen auf der Homepage der Stadt Rheinberg


Suchabfrage:


Topnavigation:

Das Logo der Stadt Rheinberg

Brotkrümmelchenpfad:

Sie befinden sich hier: Startseite / Wirtschaft und Bauen / Tiefbau & Grünflächen / Dichtheitsprüfung

Inhaltsbereich:

Dichtheitsprüfung

Ist Ihr Hausanschluss dicht?

Foto eines beschädigten Rohres Lassen Sie sich auf www.rheinberg.de durch die Dichtheitsprüfung lotsen. Das Serviceangebot bietet von den Ansprechpartnern bis hin zum Verfahrensablauf Antworten auf (fast) alle Fragen der komplexen Materie. Neben einer ausführlichen Einführung in die Thematik erhalten Sie auch viele Tipps, wie das Projekt möglichst schlank und kostengünstig durchzuführen ist.

Bisher wurde die Dichtheitsprüfung über den § 61a Landeswassergesetz Nordrhein-Westfalen (LWG NRW) geregelt. Mit der Änderung der Gesetzgebung 2013 wechselte die Dichtheitsprüfung vom Landesgesetz ins Bundesgesetz (BG).

Genauere Informationen finden Sie hier

Mit „Ist Ihr Hausanschluss dicht?" unterstützen die Städte und Gemeinden Alpen, Kamp-Lintfort, Moers, Neukirchen-Vluyn, Rheinberg und Rheurdt Hauseigentümer auf dem Weg zur und bei der Dichtheitsprüfung. Im Mittelpunkt stehen Informationen für die Eigentümer und Hilfestellungen bei vielen konkreten Problemen – ein erster Schritt sind die folgenden Internetseiten.

Information zur Grundstücksentwässerung

Für die Wiedergabe dieses Inhaltes benötigen Sie den Adobe Flash Player Version 9 oder höher. Sie haben anscheinend eine ältere Version, oder gar kein Flash installiert. Die aktuelle Version des Flash Plugins können Sie hier installieren: Adobe Flash Player Download

Get Adobe Flash player

Schwierige Materie

Auf Grund der schwierigen Materie haben sich erst wenige Grundstückeigentümer mit der Thematik auseinandergesetzt oder gar eine Dichtheitsprüfung in Auftrag gegeben.

Zudem sind derzeit nur wenige Firmen in der Lage, eine Dichtheitsprüfung und eine eventuell notwendige Sanierung durchzuführen.
Ortsansässige Unternehmen werden daher im Rahmen des Projektes geschult, um die Qualitätsansprüche erfüllen zu können.
Weiterhin wurden Anforderungen an die ausführenden Unternehmen definiert und standardisiert, um so die Qualität der Untersuchungen sicherzustellen. Nur Firmen, die diese Anforderungen erfüllen, sollen zukünftig Dichtheitsprüfungen in den Stadtgebieten ausführen.

Über diese Internetseiten

Die Informationen und Tipps auf den folgenden Internetseiten sollen Hausbesitzer in die Lage versetzen, eine fachgerechte und kostengünstige Dichtheitsprüfung ihrer privaten Abwasseranlage durchführen zu lassen, an deren Ende eine dauerhaft dichte und ordnungsgemäß angeschlossene Abwasseranlage steht.



Ansprechpartner


Hier finden Sie die Ansprechpartner in den anliegenden Gemeinden...

- weitere Infos

Dichtheitsprüfung


Informationen zur Reiningung, TV-Inspektion, Prüfung, sowie zu den Kosten

- weitere Infos

Dokumentation


Informationen und Vorschläge zur Dokumentation beim Neubau oder der Sanierung

- weitere Infos

Glossar


Begrifflichkeiten rund um die "Dichtheitsprüfung privater Abwasseranlagen"

- weitere Infos

Links


Alle relevanten Links finden Sie hier...

- weitere Infos

Prävention


Informationen zur Leitungsführung, Zugänglichkeiten, Kellerabdichtungen, Dränagen und Qulitätskontrollen

- weitere Infos

Rechtlicher Rahmen


Überblick über die rechtlichen Grundlagen...

- weitere Infos

Sachkundige


Hier finden Sie eine Liste von Unternehmen, die Sachkunde zur Durchführung von Dichtigkeitsnachweisen vorgelegt habe...

- weitere Infos

Sanierung im Schadensfall


Sanierungsverfahren, Abnahmeprüfung und Kosten

- weitere Infos

Verfahrensablauf


Perspektivisch denken, um Kosten einzusparen

- weitere Infos


Weitere Informationen:

Ansprechpartner

  • Robert Hirschler
    Telefon: 02843/171-312
    Telefax: 02843/171-348
    Zimmer: 227
  • Ruth Fischer
    Telefon: 02843/171-420
    Telefax: 02843/171-348
    Zimmer: 225

Downloads

Links