Rheinberg, natürlich niederrheinisch

Schwerbehindertenausweise

Sie erhalten die zur Beantragung von Behindertenausweisen benötigten Erstanträge bzw. bei Vorliegen eines Schwerbehindertenausweises die Änderungsanträge. Hier eingereichte Anträge werden an die Kreisverwaltung Wesel weitergeleitet.

 

Ebenso wird die Verlängerung der Gültigkeit vorgenommen, wenn der Ausweis im bisherigen „alten“ Format vorliegt. Sofern in dem Schwerbehindertenausweis ein Verlängerungsfeld frei ist, wird dieser sofort verlängert. Sollte dies nicht der Fall sein, benötigen Sie ein Lichtbild, da dann ein neuer Schwerbehindertenausweis ausgestellt werden muss. Dieser wird für Sie beim Kreis Wesel beantragt. Sie haben dann direkt die Möglichkeit, den Ausweis im Scheckkartenformat zu wählen.

 

Nähere Auskünfte erhalten Sie auch telefonisch unter der Nummer des Servicetelefons: 0281-2074980