zum Inhalt | zur Hauptnavigation | Hilfe

Willkomen auf der Homepage der Stadt Rheinberg


Suchabfrage:


Topnavigation:

Das Logo der Stadt Rheinberg

Brotkrümmelchenpfad:

Sie befinden sich hier: Startseite / Kultur und Tourismus / Kultur & Veranstaltungen / Veranstaltungen / "Hänsel und Gretel" (Familienvorstellung)

Inhaltsbereich:

"Hänsel und Gretel" (Familienvorstellung)

Bild zeigt Hänsel hinter einem Gitterzaun mit einem kleinen Knochen in der Hand und Greter vor dem Zaun mit einer Schüssel in der Hand
Veranstalter:Stadt Rheinberg
Kirchplatz 10
47495 Rheinberg
Telefon-Nr.:02843/171 -271 o. -270
Veranstaltungsort:Stadthalle Rheinberg
Kirchplatz 10
47495 Rheinberg
Telefon-Nr.:02843/171-0
Datum:09.12.2018 -
Uhrzeit:16:00 Uhr
Preis:7,-- € (Einzelkarten sind ab 1.8.18 erhältlich)
Beschreibung:

Hier geht's direkt zum Ticketshop

 

Märchen nach den Brüdern Grimm für die ganze Familie

 

Eine schwere Hungersnot bedroht die Familie eines armen Holzfällers. Er kann das tägliche Brot für seine Familie nicht mehr verdienen und lässt sich deshalb von seiner Frau überreden, die beiden Kinder Hänsel und Gretel im Wald auszusetzen.

Um später den Weg zurück zu finden streut Hänsel auf dem Weg in den Wald Brotkrumen aus. Die werden jedoch von den Vögeln weggepickt. Nun sind sie mutterseelenallein im Wald und finden nicht mehr nach Hause. Herumirrend stoßen sie auf ein Haus, das ganz aus Brot, Kuchen und Zuckerwerk gemacht ist.

Das vermutlich wichtigste Thema von "Hänsel und Gretel" ist die Armut. Die Eltern der beiden Geschwister haben kaum Geld und können ihren Kindern kein schönes Haus, kein teures Essen und keine teure Kleidung bieten. Die Geschichte beginnt damit, dass Hänsel und Gretel über Hunger klagen - vielen Kindern auf der Welt geht es ähnlich.

Hänsel und Gretel ist eine der berühmtesten und beliebtesten Erzählungen aus der deutschen Märchenlandschaft.


Weitere Informationen:

Ansprechpartner