zum Inhalt | zur Hauptnavigation | Hilfe

Willkomen auf der Homepage der Stadt Rheinberg


Suchabfrage:


Topnavigation:

Das Logo der Stadt Rheinberg

Brotkrümmelchenpfad:

Sie befinden sich hier: Startseite / Kultur und Tourismus / Kultur & Veranstaltungen / Veranstaltungen / Informationsabend - Einengung des Rückenmarks - "Schwere Beine ernst nehmen"

Inhaltsbereich:

Informationsabend - Einengung des Rückenmarks - "Schwere Beine ernst nehmen"

Veranstalter:St. Bernhard-Hospital Kamp-Lintfort GmbH
Bürgermeister-Schmelzing-Straße 90
47475 Kamp-Lintfort
Telefon-Nr.:02842/708132
Veranstaltungsort:Mehrzweckraum im Stadthaus
Kirchplatz 10
47495 Rheinberg
Datum:29.08.2018 -
Uhrzeit:18:00 Uhr
Preis:kostenlos
Beschreibung:

Einengung des Rückenmarks „Schwere Beine ernst nehmen” Starke Schmerzen und schwere Beine sind nicht leicht zu ertragen. Hinter solchen Beschwerden steckt nicht selten eine Erkrankung der Wirbelsäule. Es handelt sich dabei nicht immer nur um Zeichen von Überlastung, sondern auch um versteckte Hinweise für ein ernsteres Wirbelsäulen-Problem, wie die sog. „Spinalkanalstenose". Gemeint ist die Einengung des Rückenmarkkanals. Je nachdem, welcher Wirbelsäulen-Abschnitt verantwortlich ist, können Ursachen und Beschwerden ganz unterschiedlich sein. In jedem Fall empfiehlt sich eine genauere Abklärung. Die gute Nachricht ist, es muss nicht immer operiert werden. Es gibt auch andere Wege, den Betroffenen zu helfen. Dr. Florian Danckwerth ist Chefarzt im St. Bernhard-Hospital in Kamp-Lintfort und laut der Zeitschrift „Focus” einer der besten Schmerzmediziner Deutschlands. Er leitet das Zentrum für Konservative Orthopädie und Muskuloskelettale Medizin. Florian Danckwerth informiert am Mittwoch, 29.08.2018 um 18:00 Uhr im Mehrzweckraum der Stadthalle Rheinberg über Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten der Spinalkanalstenose und ähnlicher Krankheitsbilder. Die Veranstaltung ist kostenfrei, um Anmeldung unter 02842 70-8132 oder an gesundheitszentrum@st-bernhard-hospital.de wird gebeten.


Weitere Informationen:

Ansprechpartner