zum Inhalt | zur Hauptnavigation | Hilfe

Willkomen auf der Homepage der Stadt Rheinberg


Suchabfrage:


Topnavigation:

Das Logo der Stadt Rheinberg

1. Navigationsebene (Hauptnavigation):



Brotkrümmelchenpfad:

Sie befinden sich hier: Startseite

Inhaltsbereich:

Öffentliche Ausschreibung nach VOL/A

Objekt/Leistung:Lieferung von Mobiliar und Tafelsystemen für die Rheinberger Schulen (Rahmenvertrag)
Vergabe-Nr.:S-RHEINB-2017-0014 (V-Nr. 086/2017)
Umfang der Arbeiten:Abschluss von Rahmenverträgen für die Ausstattung der Rheinberger Schulen mit Mobiliar und Tafelsystemen inkl. Zubehör in den Jahren 2017 bis 2020 (aufgeteilt in 4 Lose)
Menge und Umfang: Los 1: Schüler- und Lehrerstühle sowie die entsprechenden Tische dazu
Los 2: Mobiliar zur flexiblen Gestaltung von Schulräumen (Regale für Eigentumskästen, Klassenschränke)
Los 3: Tische und Stühle für Besprechungsräume
Los 4: Tafelsysteme
Anforderung:ELEKTRONISCHE FORM DER VERGABEUNTERLAGEN: Die Vergabeunterlagen können unter www.deutsches-ausschreibungsblatt.de unter Angabe der Vergabenummer angefordert werden. Abonnenten des Deutschen Ausschreibungsblattes stehen die Vergabeunterlagen bis zu 50% günstiger zum Download zur Verfügung. Auskünfte dazu unter Tel. 02 11/88 27 38-2 96. PAPIERFORM DER VERGABEUNTERLAGEN: Bestellung per Post, Fax oder E-Mail unter Angabe der Vergabenummer an die SDV AG, Vergabeunterlagen, Tharandter Str. 23-35, 01159 Dresden, Tel.: (0351) 4203-1477, Fax: -1460, vergabeunterlagen@sdv.de. Überweisung an: SDV Vergabe GmbH, Commerzbank AG - IBAN DE22 8504 0000 0800 8161 00 BIC: COBADEFFXXX. Auslieferung nach Eingang eines Zahlungsbeleges. (BEACHTE: Bewerber aus dem Ausland zzgl. Auslandsporto).
Entgelt:Preis für die elektronische Vergabeunterlage: 11.94 €
Preis für die Vergabeunterlage in Papierform: 11.94 €
Das Entgelt wird nicht erstattet.
Nachweise:Mit dem Angebot: Eigenerklärung zur Eignung, Erklärung zur Verwendung von Holzprodukten (248), Erklärung Serviceleistungen, Zertifikat über die Anforderungen der Norm DIN EN 9001, Nachweise des Labels Blauer Engel RAL-ZU 38 und RAL-ZU 76 oder gleichwertige Nachweise, Handelsregisterauszug nicht älter als 3 Monate, Bonitätsbestätigung der Hausbank (nicht älter als 3 Monate), Referenzliste von vergleichbar erbrachten Leistungen der letzten 4 Jahre, detaillierte Unternehmensdarstellung. Auf Anforderung: rabattierte und nicht rabattierte Preislisten, Erklärung Unfallverhütungs- u. Arbeitsschutzvorschriften, Zertifikate/Erklärungen zur Einhaltung DIN ISO 5970 bzw. DIN 68970 und Einhaltung der geforderten Normen und Vorschriften. Zur Auftragsvergabe: mindestens 3 aktuelle Kataloge mit allen im LV geforderten Artikel, Farbmuster (Dekore, Stoffe usw.). Erklärungen gem. TVgG-NRW:: TVgG-NRW (Anl 5 BVN-ILO), TVgG-NRW (Anl 4 Verpfl-ILO, Anl 6 Verpfl-Frauenförd.)
Ende der Einreichungsfrist:26.04.2017, 11:00 Uhr Stadthaus Rheinberg, Raum 133
Ende der Zuschlags- und Bindefrist:30.05.2017
Ausführungsfristen:Beginn: 01.07.2017
Ende: 31.12.2020
Lieferfristen:Die Lieferungen sollen erfolgen in der Zeit vom 01.07.2017 bis 31.12.2020 auf Abruf aus der bestehenden Rahmenvereinbarung und in Absprache mit den zuständigen Ansprechpartnern. Die erste Lieferung in 2017 muss bis zum Schuljahresbeginn 2017/2018 erfolgen.
Lose:Eine losweise Vergabe ist möglich.
Nebenangebote:Nebenangebote sind zugelassen.
Nachprüfungsstelle nach VOL/A:Landrat des Kreises Wesel


- zurück zur Übersicht


Weitere Informationen: