Rheinberg, natürlich niederrheinisch

1. Schulfest der Gemeinschaftsgrundschule Am Annaberg

Pressemeldung vom 01.10.2019

Die Grundschule Am Annaberg feierte jüngst ihre Zusammenlegung an einen Standort mit einem schönen und sehr bunten Schulfest. Zuvor wurde die Schule an zwei Standorten geführt (Schulstraße und Grote Gert). Nun ist diese Zeit der Trennung vorbei. Alle Schülerinnen und Schüler dieser Schule dürfen jetzt das sehr hell und freundlich anmutende Schulgebäude am Annaberg besuchen, das umgeben ist von weitläufigen und kindgerecht gestalteten Spielflächen, und endlich zu einer Schulgemeinschaft zusammenwachsen.

 

Dem fröhlichen Fest waren harte Wochen und Monate der Arbeit vorgeschaltet. Insbesondere in den vergangenen Sommerferien wurde in der Schule fleißig gewerkelt. Es wurden ein Schulpavillon für die Offene Ganztagsbetreuung und eine neue Garage für die Unterbringung der vielen Pausenspielzeuge errichtet. Im Schulgebäude wurde gehämmert und gemalert, neue Möbel gekauft und eine komplett neue EDV-Ausstattung installiert, damit die Grundschulkinder zeitgemäß lernen können.

 

Den Neubeginn dieser Schule hat die Schulkonferenz zum Ausdruck gebracht, in dem sie ihr einen neuen Namen gegeben hat: Gemeinschaftsgrundschule Am Annaberg.
Bürgermeister Frank Tatzel und die Fachbereichsleitung Schule-Sport-Kultur, Helga Karl und Stefanie Kaleita, überbrachten der Schulleitung, dem Lehrer- und Betreuerteam und allen Kindern herzlichste Glückwünsche für diesen Neustart im Namen des Rates und der Verwaltung der Stadt Rheinberg.

Die Kinder der Grundschule am Annaberg mit Bürgermeister Frank Tatzel sowie die Fachbereichsleitung Schule-Sport-Kultur, Helga Karl undStefanie Kaleita