Rheinberg, natürlich niederrheinisch

Erste Schnapszahl bei der Austragung der Stadtmeisterschaft im Gardetanz

Pressemeldung vom 27.11.2019

Bereits zum 11. Mal fand die Stadtmeisterschaft im Gardetanz in der Stadthalle statt. Paul van Holt (Präsident des 1. OKK Orsoy) und Martina Thiemann (Vertreterin der Rhinberkse Jonges) hatten die Veranstaltung vor 11 Jahren ins Leben gerufen und in den ersten Jahren organisiert. Mittlerweile besteht das Orga-Team aus Vertretern aller Rheinberger Karnevalsgesellschaften.

 

Der Schnapszahl in diesem Jahr treu bleibend, traten 11 Formationen in 4 unterschiedlichen Kategorien gegeneinander an. Einige hundert Mitglieder der vier Karnevalsgesellschaften, verfolgten das Geschehen und feuerten die Tanzgruppen, die Solo-Tänzerinnen Laudana Backhaus und Laura Görlitz und das Gardetanzpaar Laudana Backhaus und Justin Groco zu Bestleistungen an.

 

In der Bambini-Klasse traten die Goldlöckchen der Rhinberkse Jonges, die Ossenberger Minigarde des KAG Ossenberg und die Lollipops vom 1. OKK Orsoy gegeneinander an und zeigten, was in den kleinen Karnevalsbegeisterten schon steckt. Außerhalb der Wertung, erhielten alle Bambinis Teilnehmerurkunden. Anschließend zeigten die Red Angel vom KAG Ossenberg, die Fünkchen von den Rhinberkse Jonges, die Piccolinos vom 1. OKK und die Borther Funken der KG Rot-Weiß Borth ihr Können. Hier wurden die Red Angel von der zehnköpfigen Jury, bestehend aus externen Vertretern und jeweils einem Mitglied der Karnevalsvereine, als Siegerinnen gekürt. Als mittlere Garde konnte sich die Tanzgruppe La Luna vom KAG Ossenberg gegen die Große Garde des 1. OKK Orsoy durchsetzen. Bei den Großen Garden lagen die Red Diamonds vom KAG Ossenberg vor den Berka Mädels der Rhinberkse Jonges. Den von Bürgermeister Frank Tatzel im letzten Jahr gestifteten Pokal, durfte Stadtmeisterin Laudana Backhaus zum zweiten Mal mit nach Hause nehmen. Sie überzeugte erneut als beste Solo-Tänzerin.

 

Stadtmeisterschaft Gardetanz 2019 

v. l. n. r.: Paul van Holt (Präsident des 1. OKK Orsoy), Bürgermeister Frank Tatzel, Stefanie Kaleita (stellv. Leiterin Fachbereich Schule-Sport-Kultur) und Martina Thiemann (Vertreterin der Rhinberkse Jonges) freuten sich über die tollen Leistungen der Teilnehmerinnen und die große Unterstützung durch alle Anwesenden bei der 11. Stadtmeisterschaft im Gardetanz.

Stadtmeisterschaft Gardetanz 2019