Rheinberg, natürlich niederrheinisch

FRAUENTOUR 2019

Pressemeldung vom 03.09.2019

In diesem Jahr fand die Frauentour 2019 am 31. August bei brütender Hitze im Essener Süden statt. 43 Frauen nahmen das Angebot der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Rheinberg, Karin Becker, wahr und ließen sich bei einer fachkundigen Führung über das Leben der weiblichen Mitglieder der Krupp-Dynastie und die besonderen Anforderungen an die Frauen in der Villa Hügel berichten. Hierbei nahm das Leben und Wirken von Margarethe und Bertha Krupp natürlich einen breiten Raum ein. Aber es wurde auch anschaulich vom Leben und dem Alltag der „Hügelmädchen" erzählt, die im Hintergrund in den Wirtschaftsräumen der Villa Hügel einen gut strukturierten Dienst verrichteten, vom „Hügel" neben der guten Ausbildung eine kleine Aussteuer bekamen und damals „gerne geheiratet wurden".

 

Nach der 1,5 stündigen Führung ging es durch den weitläufigen Park, der nach englischem Muster angelegt ist, hinunter zum Baldeneysee, wo nach einem Fußweg an der Seepromenade im angesagten Biergarten kühle Getränke und ein verdientes Mittagessen eingenommen wurden. Im Schatten auf der weitläufigen Terrasse wunderte sich im Gespräch noch manche, dass die kolossalen Bauten des Anwesens „Villa Hügel" bei der Stadt Essen noch bis heute als „Einfamilienhaus" eingetragen sind.

 

Nach der verdienten Pause ging es weiter zu einer Schiffrundfahrt auf dem Baldeneysee, die noch die Möglichkeit anderer Perspektiven auf das Umland bot .

 

Am späten Nachmittag fuhr die Frauengruppe voller neuer Eindrücke, aber von der unerwarteten Hitze recht ermattet zurück nach Rheinberg.

 

Die nächste Frauentour wird voraussichtlich wieder kurz nach den Sommerferien 2020 stattfinden. Interessentinnen verfolgen bitte die Ankündigungen nach den Osterferien 2020 in der örtlichen Presse und auf der Homepage der Stadt Rheinberg.

 

Frauentour 2019

Frauentour 2019

Kontakt

Frau Becker

Telefon: 02843/171-429
E-Mail: karin.becker@rheinberg.de


Stadt Rheinberg
Goldstraße 14
47495 Rheinberg