Rheinberg, natürlich niederrheinisch

Für den guten Zweck – Cosplayer Convention (COS CON) in Rheinberg im Januar 2020

Pressemeldung vom 05.07.2019

„Cosplay? Was ist das denn?". Bei Nicht-Insidern leuchten bei dem Begriff erstmal Fragezeichen auf. Als Cosplayer schlüpfen die Teilnehmer in bekannte Figuren aus den Bereichen Film, Comic, Videospiel, Anime oder Manga. Und das nicht nur äußerlich mit sehr kunstvollen Kostümen, sondern auch in das jeweilige Verhalten. Am 19.01.2020 ist es so weit: Die Stadthalle wird zur Fantasiewelt. Das Programm der COS CON ist prall gefüllt. Als echtes Highlight findet ein Contest um die schönsten und ideenreichsten Outfits mit tollen Preisen statt. Namhafte Persönlichkeiten konnte der Veranstalter Filip Zalewski, freier Kino- und Filmjournalist und Betreiber von „Die FILM Seite" bereits für die Benefiz-Veranstaltung gewinnen. So sitzt z. B. Sinan Akkus (Regisseur, Drehbuchautor und Schauspieler) in der Contest-Jury.


Zalewski wird von einem großen Team an Freiwilligen und in der Szene bekannten Akteuren unterstützt. Neben der Begeisterung für die Fantasiewelt, liegt ihm ganz besonders daran, dass die COS CON ein Erfolg wird, denn der Erlös soll dem „Kinder-Palliativteam Sternenboot Düsseldorf" zu Gute kommen. Kinder, die unheilbar erkrankt sind und ihre Familien, werden im heimischen Umfeld von Ärzten und Pflegekräften als auch vielen Ehrenamtlichen liebevoll umsorgt und auf ihrem letzten Weg begleitet. Der Benefiz-Gedanke fand großen Zuspruch in der Szene und wird deshalb von vielen Prominenten unterstützt, die ihr Kommen zugesagt haben. „Das sind wirklich Cosplayer mit Herz", so Filip Zalewski. Besonders gefreut hat der Veranstalter sich auch über die Zusage von Bürgermeister Frank Tatzel, der die Schirmherrschaft für das Event übernommen hat.


Auf der Facebook-Seite „facebook.com/filmseite" werden die Infos zur COS CON laufend aktualisiert. Ausführliche Infos werden im Oktober über die Presse veröffentlicht.

 

Cosplay

Es freuen sich auf die außergewöhnliche Benefiz-Veranstaltung (v. l. n. r.) Ute Lomme (Stadtmanagement Stadt Rheinberg) Bürgermeister Frank Tatzel, Jess van Hell - oder besser bekannt als Alice im Wunderland, Antje Heythaus (Kinder-Palliativteam Sternenboot des Universitätsklinikums Düsseldorf) und Filip Zalewski (Organisator)

Cosplayer Convention