Rheinberg, natürlich niederrheinisch

Gelungenes Final Four Turnier in Rheinberg

Pressemeldung vom 31.05.2019

Sportlich hätte es besser laufen können. Die Verbandsliga-Frauen der HSG Alpen/Rheinberg scheiterten im Halbfinale am Uedemer TuS. Die Organisation des Pokal-Turniers des Handballkreises Wesel verlief allerdings optimal. Die HSG Alpen/Rheinberg konnte sich auf ihre Helferinnen und Helfer verlassen und somit den Zuschauern ein perfektes Turnier präsentieren. Die Zusammenarbeit mit dem Handballkreis Wesel und der Stadt Rheinberg war vorbildlich und deshalb kann sich der 1. Vorsitzende der HSG Alpen/Rheinberg, Christian Klenke, vorstellen, dass sich der Verein um eine neuerliche Ausrichtung bewirbt. Bürgermeister Frank Tatzel und Stefanie Kaleita (stellvertretende Fachbereichsleitung Schule - Sport - Kultur) freuten sich mit den Spielerinnen der HSG Alpen/Rheinberg über ein gelungenes Turnier und eine Werbung für den Sportstandort Rheinberg.

Die Verbandsliga-Frauen der HSG Alpen/Rheinberg