Rheinberg, natürlich niederrheinisch

Gründungstreffen des Frauennetzwerkes Rheinberg am 11. Juli 2019

Pressemeldung vom 25.07.2019

Guten Anklang fand die Einladung der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Rheinberg, Karin Becker, zur Gründung eines Frauennetzwerkes am 11. Juli 2019.

 

Frauen aus verschiedenen Institutionen, Vereinen und Parteien sowie auch Frauen mit privatem Interesse tauschten sich lebhaft über die Möglichkeiten aus, gemeinsam in Sachen „Nachhaltigkeit" aktiv zu werden.

 

Aus der Auftaktveranstaltung am 15. Juni 2019 „Frauenbelange im Klimaschutz- Was können wir tun?" waren einige Handlungsfelder aufgegriffen worden. Zwei Themen wurden von den Teilnehmerinnen des Gründungstreffens nun für vorrangig erachtet: „Regionale Vermarktung" und „Vermeidung von Plastikmüll".
Zur regionalen Vermarktung ist geplant, einen Ausflug zu verschiedenen nachhaltig bewirtschafteten Höfen in der Region zu organisieren. Interessierte Betriebe/ Hofläden können sich gerne melden bei Karin Becker, Kirchplatz 10, 47495 Rheinberg.
Zum Thema „Vermeidung von Plastikmüll" startet bereits am Donnerstag, den 5.September 2019 ab 17 Uhr bei „Frau Ella" in Orsoy, Kuhstraße 6, ein „Ohne- Plastik-Stammtisch". Interessierte Frauen melden sich bitte an bei Karin.Becker@rheinberg.de, oder unter der Telefonnummer 02843/171-429.

 

Ein weiteres Projekt für die Teilnehmerinnen des Frauennetzwerkes wird die Einladung der Katholischen Frauengemeinschaft ( KFD ) Xanten sein, im nächsten Jahr im Rahmen der Landesgartenschau in Kamp- Lintfort zum Thema „Schöpfung bewahren- Nachhaltigkeit" einen Beitrag zu erarbeiten.

 

Insgesamt eröffnet sich für die Frauen ein weites Feld, ihre Interessen einzubringen. Neben den angesprochenen Projekten gibt es auch immer die Möglichkeit, einzelne Projekte aus dem ökologischen und/ oder sozialen Bereich vorzustellen.
Das nächste Treffen des Frauennetzwerkes Rheinberg ist für den Donnerstag, den 10. Oktober 2019 ab 17.30 Uhr im Raum 144 im Stadthaus, Kirchplatz 10 in Rheinberg geplant.
Interessierte Frauen aus der Region sind herzlich eingeladen, sich zu beteiligen!

Kontakt

Frau Becker

Telefon: 02843/171-429
E-Mail: karin.becker@rheinberg.de


Stadt Rheinberg
Goldstraße 14
47495 Rheinberg