Rheinberg, natürlich niederrheinisch

Rheinberg summt - Plakettenverleihung

Pressemeldung vom 08.05.2019

Rheinberg summt - in dieser Initiative haben sich Bürgerinnen und Bürger aus Rheinberg gefunden, die sich gemeinsam aktiv für ein insektenfreundliches Umfeld einsetzen. In diesem Zusammenhang gewinnen Flächen, die Bürgerinnen und Bürger selbst gestalten können, wie Gärten, Vorgärten, Blühstreifen, Baumscheiben und selbst Balkone, eine enorme Bedeutung für Insekten. Die Stadt Rheinberg versucht, auf vielen ihrer Flächen gute Bedingungen für Insekten zu schaffen, wie zum Beispiel eigene Blühflächen.

 

Um gute Beispiele für insektenfreundliche Gärten, Vorgärten und Balkone zu kennzeichnen, verleiht die Initiative „Rheinberg summt" eine Plakette an besonders engagierte Gärtnerinnen und Gärtner in Rheinberg. Die allererste Plakette bekam die Schule am Bienenhaus für ihre im letzten Jahr angelegte Wildblumenwiese verliehen. Nach dem großen Sturm, bei dem ein Baum umgefallen und somit die Grasnarbe aufgerissen wurde, nutzten Erzieherinnen und Lehrerinnen die Möglichkeiten, die sich daraus ergaben. Gemeinsam mit Eltern, Kindern und einigen Aktiven von „Rheinberg summt" wurde die Fläche vorbereitet, Erde aufgebracht und geeignetes Saatgut ausgesät. Mit großem Einsatz wurde die Wiese gehegt und gepflegt, im heißen Sommer regelmäßig gewässert und jetzt finden schon die ersten Schulstunden im Grünen statt: Lernen in der Natur macht auf der artenreiche Blühwiese mindestens doppelt so viel Spaß.

 

Rheinberg summt

Mit den Schülerinnen und Schülern freuen sich die Schulleiterin Jasmin Brune und Bürgermeister Frank Tatzel über die Plakette.

Rheinberg summt

Kontakt

Frau Danners

Telefon: 02843/171-102
E-Mail: elke.danners@rheinberg.de


Stadt Rheinberg
Kirchplatz 10
47495 Rheinberg