Rheinberg, natürlich niederrheinisch

Team „Rat“ siegt beim 2. Rheinberger Boule-Turnier zwischen Stadtverwaltung und Rat

Pressemeldung vom 03.06.2019

Schönstes Wetter, französische Chansons, etwas Wein mit Käse und Baguette und dazu ein sportlicher Vergleich auf der Boule-Anlage im Stadtpark zwischen Stadtverwaltung und Rat.


Am vergangenen Samstag folgten Bürgermeister Frank Tatzel und sein Verwaltungsteam der Einladung des Rheinberger Stadtmarketings um den Titelgewinn des Vorjahres bei der zweiten Auflage des Rheinberger Boule-Turniers gegen die Vertreter aus Politik zu verteidigen.


Unter fachmännischer Anleitung traten die Konkurrenten zum Pétanque in zwei 4er-Gruppen gegeneinander an. Mit Taktik und Geschick oder auch gefühlvoll aus der Hüfte versuchten die Teams ihre Kugeln so nah wie möglich an das „Schweinchen" zu legen. In Gruppe A bewiesen dabei Georg Hötte sowie Ralf und Anja Vogel ein feines Händchen im Spiel. Sie setzten sich in den Gruppenspielen gegen den Fachbereich Finanzen und der Verwaltungsspitze durch und sicherten sich ungeschlagen den Gesamtsieg in Gruppe A.


In Gruppe B lief es dagegen für die Verwaltung deutlich besser. Ebenfalls ungeschlagen sicherte sich das Team Kämmerei den Gruppensieg, so dass im Finale die Chance auf die Titelverteidigung gewahrt wurde.


Ein letztes Mal wurde der Splitt begradigt und die Kugeln gesäubert während sich die Gewinnerteams auf ein spannungsvolles Finale einschworen. Mit einem 2:0 Auftakt sah es zunächst nach einem Sieg der Verwaltung aus, ehe die Vertreter der Politik das bessere Händchen an der Kugel bewiesen. Gekonnt arbeitete sich das Team Rat (Georg Hötte, Ralf und Anja Vogel) Spiel für Spiel heran und siegte am Ende, unter Beifall der Zuschauer, verdient mit 5:2.


Für alle Beteiligten war es eine schöne Neuauflage des Turniers. Auch die Organisatoren Norbert Nienhaus und Edeltraud Hackstein vom Stadtmarketing Rheinberg zogen ein positives Fazit und überreichten den Siegern eine kleine Anerkennung bei der abschließenden Siegerehrung.


Ein großer Dank gilt dem Team Stadtmarketing Rheinberg, dass einmal mehr durch ihr ehrenamtliches Engagement unsere Stadt ein bisschen liebenswerter macht.