Rheinberg, natürlich niederrheinisch

Altpapier

Altpapier/Papiertonne (blau) (Leerung - alle 28 Tage – kostenlos)

Behälter-Größen: 120, 240 und 1.100 Liter

 

 

Das gehört in die Papiertonne:

Altpapier, Kartonagen und Pappe, Zei­tungen, Bücher, Zeit­schriften, Pros­pekte, Katalo­ge, Schreibpapier und Schul­hefte, Ver­packungen aus Papier oder Pappe, Waschmittelkartons, Papiertüten und alle Papiere/Pappen sowie Versand­kartons, die den Grünen Punkt tragen.

 

Das gehört z. B. NICHT in die Papiertonne:

Ver­bund­ma­terialien, z. B. be­schichtete Papiere/Pappe  sowie Kohle- und Durchschlagpapiere, fettige oder verschmutzte Papiere, Pizzakartons mit Essensresten, Tapetenreste und Abfälle aus anderen Materialien (diese Dinge entsorgen Sie bitte über die Restmülltonne).

 

Bitte beachten Sie:

Alles, was Sie neben die blaue Tonne stellen, wird nicht mitgenommen (Entscheidung der Politik). Es steht Ihnen frei, eine zusätzliche kostenlose Papiertonne zu beantragen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, Ihr überschüssiges Papier beim DienstLeistungsBetrieb der Stadt Rheinberg, Bahnhofstraße 160, 47495 Rheinberg, montags bis donnerstags in der Zeit von 08:00 – 15:00 Uhr kontaktlos abzugeben. Der blaue Papierpress-Container steht auf der rechten Seite vor der Schranke.

 

Weitere Abgabestellen für Papier:

 

AEZ Asdonkshof

Graftstraße 25, 47475 Kamp-Lintfort (www.aez-asdonskhof.de)

 

D & H Baustoff-Verwertungs GmbH

Friedrich-Heinrich-Allee 190, 47475 Kamp-Lintfort (www.dh-verwertung.de)  

 

Fehlbefüllungen der Papiertonne werden geahndet durch ersatzlosen Abzug!

 

Verlust/Defekte Abfallbehälter:

Sollte Ihr Abfallbehälter verloren gehen oder defekt sein, melden Sie sich bitte bei der Abfallberatung per email unter abfallberatung@rheinberg.de oder telefonisch unter der Rufnummer 02843/171-149 (montags bis freitags in der Zeit von 08:30 – 12:00 Uhr).

Kontakt

Firma DLB

Telefon: 02843/171-149
E-Mail: abfallberatung@rheinberg.de


Stadt Rheinberg
Bahnhofstraße 160
47495 Rheinberg