Rheinberg, natürlich niederrheinisch

Metall- und Elektroschrott

Geben Sie Ihrer Stadt das Altmetall, die Erlöse kommen Ihnen über die Abfallgebühr zugute! Sie bemerken es auch? Das Altmetall, das Sie zur Abfuhr herauslegen, ist vor der Abfuhr verschwunden. Die Erlöse sind weg! Helfen Sie mit! Metall-Kleinschrott, wie z. B. Nägel Schrauben, Spielzeug, Besteck, Werkzeug, nicht-elektrische Küchengeräte usw. können in haushaltsüblichen Mengen beim DienstLeistungsBetrieb während der Öffnungszeiten (Mo.-Do. 08:00 - 15:00 Uhr sowie Fr. von 08:00 - 14:00 Uhr) kostenlos abgegeben werden.

 

Nutzen Sie ab jetzt für Großgeräte (Fernseher, Kühlschrank usw.) das neue Wertstoffmobil! Die Mitarbeiter der Firma Schönmackers tragen Ihnen die Geräte aus Haus, Wohnung, Garage, Keller etc. heraus!

 

Der Service

 

Immer mehr Abfälle können wiederverwertet werden. Daher bietet Ihnen die Abfallberatung in Zusammenarbeit mit dem Kreis Wesel eine kostenlose Dienstleistung an. Sie melden Ihren Elektroschrott ganz bequem rund um die Uhr auf der Homepage der Stadt Rheinberg unter www.rheinberg.de, Sperrmüll/Grünschnitt/E-Schrottanmeldung online) an, per Email an abfallberatung@rheinberg.de oder telefonisch unter 02843/171-125 bzw. -149. Die Abfallberatung gibt Ihre Kontaktdaten an die Firma Schönmackers weiter und diese vereinbart einen Termin zur Abholung mit Ihnen. Die Erträge aus der Verwertung sorgen dafür, dass dieser Service für Sie kostenlos ist.

Elektro- sowie Metallschrott, wie z.B. Fernseher, Monitore, Kühlgeräte, elektrische Haushaltsgeräte, große Gegenstände aus Kunststoff (z. B. Gartenmöbel) können über das Wertstoffmobil entsorgt werden. Nicht mitgenommen werden Öl-Radiatoren und Nachtspeicheröfen. Diese bringen Sie bitte zum AEZ Asdonkshof.

Soweit es sich um mehr als haushaltsübliche Mengen handelt, können die Geräte kostenlos beim AEZ Asdonkshof abgegeben werden.

Kontakt

Firma DLB

Telefon: 02843/171-149
E-Mail: abfallberatung@rheinberg.de


Stadt Rheinberg
Bahnhofstraße 160
47495 Rheinberg