Rheinberg, natürlich niederrheinisch

Schadstoffe

Sie können haushaltsübliche Mengen beim Schadstoffmobil (Termine siehe Abfallkalender) kostenlos abgeben.
Größere Mengen können Sie kostenlos beim AEZ Asdonkshof abgeben.

 

Bitte beachten Sie die neuen Standorte! Einen Teil der bisherigen Standorte mussten aufgrund veränderter Anforderungen aufgegeben werden. Insbesondere die Sicherheit des Personals und der Nutzer im Verkehrsraum waren ausschlaggebend.

 

Das gehört in die Schadtstoffsammlung:
Altmedikamente, Altöl, Autobatterien, Batterien, Blu-ray, CD, Chemikalien aus dem Hobbybereich, DVD, Desinfektionsmittel, Energiesparlampen, Farben, Feuerlöscher, Fotochemikalien, Holzschutzmittel, Klebstoffe, Lacke, Laugen, Leuchtstoffröhren, Lösungsmittel, Pflanzenschutzmittel, PUR-Schaum-Dosen (Bauschaum), Reinigungsmittel, Säuren, Spraydosen

 

Das gehört NICHT in die Schadstoffsammlung:
Explosivstoffe, Gasflaschen, Haushaltsgeräte, Munition, Glaswolle, radioaktive Substanzen u.ä.

Kontakt

Frau Weidner

Telefon: 02843/171-125
E-Mail: vivian.weidner@rheinberg.de


Stadt Rheinberg
Bahnhofstraße 160
47495 Rheinberg