Rheinberg, natürlich niederrheinisch

Einschulung

Die Schulpflicht beginnt für Kinder, die bis zum 30. September das sechste Lebensjahr vollendet haben, am 1. August desselben Kalenderjahres.  Das bedeutet, dass Kinder, die ab dem 1. Oktober sechs Jahre alt werden, erst im darauffolgenden Jahr schulpflichtig werden.

Grundsätzlich werden die Eltern von der Stadt Rheinberg über die Schulpflicht ihres Kindes sowie über das örtliche Schulangebot und die Anmeldetermine der einzelnen Grundschulen schriftlich informiert. Hier finden Sie ein Verzeichnis der städtischen Rheinberger Grundschulen 

 

Die Schulanmeldetermine im Herbst eines Jahres können bei den Grundschulen erfragt werden und sind ca. ab September auf der Homepage der Stadt Rheinberg zu finden.

Jedes Kind hat Anspruch auf Aufnahme in die seiner Wohnung nächstgelegenen Grundschule im Rahmen der vom Schulträger festgelegten Aufnahmekapazität. Den Eltern wird es allerdings freigestellt, ihr Kind an einer anderen als der wohnortnächsten Grundschule anzumelden. Die gewählte Schule nimmt im Rahmen freier Kapazitäten dann das Kind auf.

Bitte informieren Sie sich VOR der Schulwahl in der Schule Ihrer Wahl oder im Fachbereich Schule der Stadt Rheinberg (s. Ansprechpartner) über die Möglichkeiten einer etwaigen notwendig werdenden Schülerbeförderung. Hier finden Sie nähere Informationen zu den Themen  „Schülerbeförderung“ und „Erstattung von Schülerfahrkosten“

Die Zeit vor der Einschulung kann noch genutzt werden, um etwaigen Entwicklungsverzögerungen o. a. vorbeugend entgegen zu wirken. Bitte besprechen Sie diese Möglichkeiten bei Bedarf mit Ihrer Kindertageseinrichtung oder nutzen Sie die Beratungsmöglichkeiten folgender Institutionen:

 

·         Fachbereich Gesundheitswesen des Kreises Wesel

(u. a. zuständig für Einschulungsuntersuchungen)

Mühlenstraße 9-11, 47441 Moers

Telefon: 02841/2020

E-Mail: gesundheitswesen@kreis-wesel.de

https://www.kreis-wesel.de/de/inhalt/gesundheit/

 

·         Caritas-Beratungsstelle Rheinberg

Goldstraße 17-19, 47495 Rheinberg

Telefon: 02843/97100

E-Mail: rainer.moll@caritas-moers-xanten.de

https://www.caritas-moers-xanten.de/dienste-angebote/fuerfamilienkinderjugendliche/beratungsstelle-fuer-kinder-jugendliche-und-eltern/beratungsstellefuerkinderjugendlichefamilie

·        

Frühförderstelle des Kreises Wesel

Mühlenstraße 9-11, 47441 Moers

Telefon: 02841/202-1008

E-Mail: iff.moers@kreis-wesel.de

https://www.kreis-wesel.de/de/themen/fruehfoerderstelle-des-kreises-wesel/

 

·         Regionale Schulberatungsstelle für den Kreis Wesel

Reeser Landstraße 31, 46483 Wesel

Telefon: 0281/207-2228

E-Mail: rsb@kreis-wesel.de

https://www.kreis-wesel.de/de/themen/regionale-schulberatung/

       

Sozialpädiatrisches Zentrum

der Marien-Hospital GmbH, Pastor-Janßen-Straße 8-38, 46483 Wesel

Telefon: 0281/104-1670

E-Mail: info.mhw@prohomine.de

https://www.marien-hospital-wesel.de/spz.htm

 

·         Frühförderstelle des Marienhospitals GmbH

Außenstelle Rheinberg

Xantener Straße 2, 47495 Rheinberg

Telefon: 02843/1699 750

E-Mail: iff.rhg@prohomine.de

https://www.kreis-wesel.de/de/externe-ansprechpartner/fruehfoerderstelle-des-marienhostpitals-ggmbh/

Kontakt

Frau Frank

Telefon: 02843/171-109
E-Mail: jannina.frank@rheinberg.de


Stadt Rheinberg
Kirchplatz 10
47495 Rheinberg