Rheinberg, natürlich niederrheinisch

Einzugsermächtigung (SEPA-Basis-Lastschriftmandat)

Damit ermächtigen Sie die Stadt Rheinberg, eine bestimmte wiederkehrende Forderung automatisch zum Fälligkeitstermin von Ihrem Girokonto abzubuchen. Das erspart Ihnen Terminüberwachungen, Daueraufträge, das Ausfüllen von Überweisungsträgern, Schecks und Zahlkarten sowie die Zahlung von Zuschlägen bei Terminüberschreitungen.

Bitte beachten Sie, dass für jedes Kassenzeichen ein separates Mandat eingerichtet werden muss.

Die erteilten Mandate verfallen automatisch, sobald diese über einen Zeitraum von drei Jahren (36 Monate) nicht in Anspruch genommen wurden.

Sollte der Einzug bei Vorliegen eines SEPA-Mandates nicht funktionieren (z.B. fehlende Kontendeckung), so erlischt das Mandat automatisch und ist neu zu erteilen.

 

Bitte nutzen Sie für die Erteilung des SEPA-Mandates das folgende Formular:

SEPA-Lastschriftmandat

und schicken es ausgefüllt und unterschrieben an:

Stadt Rheinberg                                                                             oder geben es während der Öffnungszeiten in

-Zahlungsabwicklung-                                                                  Zimmer 115 des Stadthauses ab.

Kirchplatz 10

47495 Rheinberg

benötigte Unterlagen

  • Ausgefüllte und unterschriebene Einzugsermächtigung

Kontakt

Frau Rzymanek

Telefon: 02843/171-214
E-Mail: sarah.rzymanek@rheinberg.de

Frau Sonders

Telefon: 02843/171-176
E-Mail: gerlinde.sonders@rheinberg.de


Stadt Rheinberg
Kirchplatz 10
47495 Rheinberg