Rheinberg, natürlich niederrheinisch

Hochwasserangelegenheiten

Extreme Niederschlagsereignisse haben auch in Deutschland in den letzten Jahren zu Hochwassern mit großen volkswirtschaftlichen Schäden geführt.

Die Auswirkungen dieser Hochwasser waren sowohl für viele Städte und Gemeinden als auch für die privaten Haushalte teilweise nicht zu bewältigen. Da der Rhein an der Rheinberger Stadtgrenze liegt, wird das Stadtgebiet durchgängig durch Deiche vor dem Fluss gesichert. Wie die Höhenverhältnisse sind und damit sich die potentielle Hochwassersituation darstellt, kann unter Risiko- und Gefahrenkarte eingesehen werden.

Was an Maßnahmen für Hauseigentümer/innen sinnvoll ist, kann z. B. unter Hochwasserschutzfibel abgerufen werden. Hier werden sowohl die private Vorsorge (Einwirkungen auf Gebäude etc.) als auch die öffentliche Vorsorge (techn. Hochwasserschutz/Planung von Abwehrmaßnahmen) leicht verständlich dargestellt.

Kontakt

Frau Morsch

Telefon: 02843/171-460
E-Mail: antje.morsch@rheinberg.de


Stadt Rheinberg
Kirchplatz 10
47495 Rheinberg