Rheinberg, natürlich niederrheinisch

Personalausweis

Seit November 2010 gibt es den Personalausweis im Scheckkartenformat. Neu ist neben dem Scheckkartenformat ein Chip im Ausweis. Auf diesem Chip sind digital folgende Daten abgelegt:

  • Lichtbild
  • Fingerabdrücke (freiwillig)
  • ggfs. Doktorgrad sowie Ordens- bzw. Künstlername
  • Name und Vorname(n)
  • Tag und Ort der Geburt
  • Anschrift



Durch die Integration des Chips kann man sich nunmehr einfach und zuverlässig in der Online-Welt ausweisen. Der neue Ausweis kann aber genauso wie bisher nur als so genannter Sichtausweis verwendet werden.
Die digitale Unterschrift ist neben der Online-Ausweisfunktion eine weitere Neuerung, die mit dem Personalausweis ermöglicht wird. Mit der Variante der qualifizierten elektronischen Signatur kommt eine sehr sichere Form zum Einsatz, die der eigenhändigen Unterschrift rechtlich gleichgestellt ist. Voraussetzung für die Nutzung der elektronischen Signatur ist der Erwerb eines Signaturzertifikates bei einem Signaturanbieter, auch Trustcenter genannt.

Wo beantrage ich den neuen Personalausweis?

Wenn Sie in Rheinberg mit Hauptwohnsitz und deutscher Staatsangehörigkeit gemeldet sind, können Sie den neuen Personalausweis im hiesigen Bürgerbüro beantragen. Zur Beantragung ist die persönliche Anwesenheit - auch minderjähriger Kinder - immer erforderlich wegen der eigenhändigen Unterschrift auf dem Antragsvordruck und der Identitäsprüfung.

Welche Unterlagen sind bei der Beantragung vorzulegen?
  • Ihren alten Personalausweis, auch wenn er ungültig ist,
  • und/oder Ihren Kinderreisepass/Kinderausweis und/oder Ihren Reisepass
  • Besitzen Sie keinen der o.g. Lichtbildausweise empfehlen wir eine telefonische Vorberatung unter Tel. 02843/171 350.
  • Geburtsurkunde/Heiratsurkunde (ggfls. Namensänderungsurkunde)
  • aktuelles Lichtbild (Informationen finden Sie auf der Mustertafel der Bundesdruckerei unter  www.bundesdruckerei.de)
  • Gebühr
  • für Personen ab 24 Jahren 28,80
  • für Personen unter 24 Jahren 22,80
    Hinweis: Sie können wahlweise in bar oder mit Ihrer EC-Karte (EC Karte einer deutschen Bank) bezahlen.
  • ggfs. Staatsangehörigkeitsausweis, Einbürgerungsurkunde und Einbürgerungsbescheid, Entlassungsurkunde, Registrierungsbescheinigung, Aufnahme- und Registrierschein, Vertriebenenausweis/Spätaussiedlerbescheinigung

Bei Bedarf kann der Personalausweis bereits vor Vollendung des 16. Lebensjahres ausgestellt werden (persönliche Anwesenheit des Kindes ist bei Antragstellung immer erforderlich!) Hierzu sind folgende weitere Unterlagen erforderlich:

  • Angabe zur Größe und Augenfarbe
  • Zustimmung der Eltern (Vollmacht)

Bitte beachten Sie:

  • bei zusammenlebenden Eltern mit gemeinsamer Sorge: schriftliche Zustimmung beider Elternteile unter Vorlage beider Ausweise
  • bei getrennt lebenden/geschiedenen Eltern: das alleinige Antragsrecht hat grundsätzlich der Elternteil, in dessen Wohnung das Kind bei
  • Antragstellung unverändert mit Haupt- oder alleiniger Wohnung gemeldet ist.
  • bei ledigen alleinstehenden Müttern: hier besteht grundsätzlich alleiniges Sorge- und somit Antragsrecht
  • bei ledigen alleinstehenden Väter: der ledige, alleinstehende Vater muss einen Nachweis über das alleinige Sorgerecht oder das Einverständnis der Mutter vorlegen.
  • bei bestehender Vormundschaft:  die Vorlage der Bestallungsurkunde ist erforderlich.

 

Die Bearbeitungsdauer beträgt mehrere Wochen. Für Eilfälle kann zusätzlich ein vorläufiger Personalausweis, der drei Monate gültig ist, beantragt werden. In diesem Fall bitte zwei Lichtbilder vorlegen. Die Gebühr beträgt 10,00€.

Sie erhalten bei Antragstellung eine Informationsbroschüre über die neuen Möglichkeiten des Personalausweises. Die Entscheidung, ob Sie die angebotene Online Ausweisfunktion (eID) nutzen möchten, teilen Sie uns bitte bei Abholung mit.

Bitte bringen Sie in jedem Fall Ihren bisherigen Personalausweis mit. Die Abholung des Ausweises durch eine dritte Person (auch Eltern) ist nur mit spezieller Vollmacht (bitte bei Beantragung nachfragen) und Ausweis/Reisepass des Bevollmächtigten möglich.

benötigte Unterlagen

  • 1 aktuelles Passbild

Kontakt

Frau Strohner

Telefon: 02843/171-350
E-Mail: julia.strohner@rheinberg.de

Frau Schmitz

Telefon: 02843/171-350
E-Mail: britta.schmitz@rheinberg.de

Frau Mertens

Telefon: 02843/171-350
E-Mail: marita.mertens@rheinberg.de

Frau Hochstein

Telefon: 02843/171-350
E-Mail: claudia.hochstein@rheinberg.de


Stadt Rheinberg
Kirchplatz 10
47495 Rheinberg