Rheinberg, natürlich niederrheinisch

Eheschließung

Die Anmeldung der Eheschließung muss am Wohnort eines der beiden Partner erfolgen. Sollten Sie in einem anderen Standesamt innerhalb der Bundesrepublik Deutschland heiraten wollen, müssen Sie trotzdem die Eheschließung am Wohnort anmelden.

Zur Anmeldung der Eheschließung sollten beide Heiratswilligen gemeinsam vorsprechen. Ist jedoch einer der beiden Partner verhindert, kann er mit einer Vollmacht zur Anmeldung der Eheschließung den Heiratswillen bekunden. Die Vollmacht finden Sie als Download. Auch wenn Sie nicht persönlich erscheinen können, sollten Sie beachten, dass Ihre Unterlagen vollständig vorliegen müssen.

Bei der Anmeldung der Eheschließung kann auch gleich der Eheschließungstermin vereinbart werden. Dieser Termin muss innerhalb der folgenden sechs Monate liegen, denn nur so lange hat die Anmeldung Gültigkeit.

Die benötigten Unterlagen sind individuell sehr unterschiedlich und können vorab auch telefonisch erfragt werden. In jedem Fall benötigen Sie einen Personalausweis oder Reisepass. Sollten Sie nicht in Rheinberg wohnen, so ist zusätzlich eine erwiterte Meldebescheinigung ihrer Wohnsitzgemeinde erforderlich.

benötigte Unterlagen

Personalausweis oder Reisepass,
ggf. erweiterte Meldebescheinigung,
sowie individuell unterschiedliche Unterlagen

Preis / Kosten

zwischen 80,00 Euro und ca. 200,00 Euro

Rechtliche Grundlagen

Personenstandsgesetz (PStG)
Personenstandsverordnung (PStVO)
Bürgerliches Gesetzbuch (BGB)
Einführungsgesetz Bürgerliches Gesetzbuch (EGBGB)

Kontakt

Frau Hoffmann

Telefon: 02843/171-325
E-Mail: ursel.hoffmann@rheinberg.de

Herr Meyer

Telefon: 02843/171-452
E-Mail: frank.meyer@rheinberg.de


Stadt Rheinberg
Kirchplatz 10
47495 Rheinberg